Überspringen zu Hauptinhalt
Akademie für Prävention, Persönlichkeitsentwicklung und Transformation e.V. mail@akademie.world

Wir unterstützen Menschen und Unternehmen damit sie ihre Belastungen, Herausforderungen und Krisen mit innerer Stärke meistern.

Was ist Resilienz?

Resilienz (lat.: resilire: „zurückspringen“, „abprallen“) bedeutet „Widerstandskraft“, in der Psychologie die Fähigkeit, sich aus jeder beliebigen Lage wieder aufzurichten – durch den Rückgriff auf Ressourcen und Fähigkeiten, die bereits in ihnen stecken. Das Immunsystem der Seele.

Wählen Sie Ihre aktuellen zentralen Handlungsfelder aus und beginnen Sie mit einer Resilienz-Diagnose. Stärken Sie ganz besonders die Teams und die Führungskräfte in Ihrem Unternehmen.

Kontakt aufnehmen

Individuelle Resilienz

Wie kommt es, dass manche Menschen besser mit schwierigen Situationen und Krisen umgehen können als andere? Entscheidend sind sieben Schlüssel, ob Menschen an Krisen scheitern, sie verkraften oder womöglich gestärkt aus ihnen hervorgehen.

  • Akzeptanz
  • Optimismus
  • Selbstwirksamkeit
  • Eigen-Verantwortung
  • Netzwerkorientierung
  • Lösungsorientierung
  • Zukunftsorientierung

Die gute Nachricht. Resilienz ist erlern- und trainierbar.

 

Impuls-Vortrag: Resilienz – Fit für Arbeit 4.0 und Digitalisierung

Für Ihre:

Betriebsversammlung  oder/und Führungskräfte-Tagung, zur Resilienz-Stärkung.

Ziele:

  • Motivation für Führungskräfte, MitarbeiterInnen, um sich Veränderungen und Belastungssituationen stellen zu wollen
  • Impulse setzen zur individuellen Stabilisierung, Flexibilisierung und Selbststeuerung
  • Stabilisierung für Belastungssituationen und zur Burnout-Prävention
  • Persönliche Widerstandskräfte stärken
  • Stressauslösenden Situationen kompetenter begegnen

Dauer:

  • 1 – 1,5 Stunden
  • Workshop-Format 4 Stunden
  • Tagesseminar mit interaktiven Elementen

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine Mail.

Organisationale Resilienz

Wie kommt es, dass manche Unternehmen besser mit Veränderungen und Wandel umgehen können als andere? Diese Herausforderungen zu bewältigen gelingt am besten mit Mitarbeitern und Führungskräften, die

  • nach möglichen Lösungen suchen und unbefriedigende Situationen annehmen
  • verantwortungsbewusst handeln und sich innerlich wie äußerlich nicht hängen lassen
  • aktives Networking betreiben, d.h. Fragen stellen und sich Unterstützung holen

 

An den Anfang scrollen