Überspringen zu Hauptinhalt
Akademie für Prävention, Persönlichkeitsentwicklung und Transformation e.V. mail@akademie.world

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz: Die psychische Gefährdungsbeurteilung

Arbeitnehmer sind gestresst, unausgeglichen und damit weniger leistungsfähig: Psychische Belastungen am Arbeitsplatz können viele Auswirkungen haben. Wie Sie mit einer psychischen Gefährdungsbeurteilung zum einen ein gesetzliche Pflicht erfüllen und zum anderen die organisationalen Rahmenbedingungen verbessern und die Arbeitsfähigkeit ihrer Mitarbeiter stärken und Verhaltens- und Verhältnisprävention gewinnbringend integrieren können, erfahren Sie bei uns.

erkennen
verstehen
verändern
Komm in Bewegung

Unser Angebot

  1. Beratung für den gesamten Prozess im BGM
  2. Wissensvermittlung für alle Beteiligten
  3. Durchführung der psychischen Gefährdungsbeurteilung

Unsere Zielgruppe

  1. Geschäftsführer
  2. Führungskräfte
  3. Personalverantwortliche
  4. Betriebsräte
  5. Mitarbeiter

Wo im derzeitigen Prozess ihres Unternehmens können wir Sie mit Fachinformationen unterstützen?

Kontakt aufnehmen

Wir verstehen uns als Impulsgeber, Mutmacher und Unterstützer in diesem anspruchsvollen Prozeß.

Alle Mitarbeiter wollen mitgenommen werden, damit ein verwertbares und zukunftsorientiertes Unternehmen weiter wachsen kann. Die Herausforderungen mit dem nächsten großen Wirtschaftszyklus sind gewaltig. Dazu benötigt es Inspiration, Know-how und Mut diese NEUEN Wege zu gehen.

Mit einem „psychisch gesunden“ Arbeitsplatz haben die Mitarbeiter auch eine Chance gesund zu bleiben. Dieser gesunde und glückliche Mensch, ist die wertvollste Ressource für die zukünftigen Herausforderungen. Hier können Inspiration, Kreativität, Zukunftsentwicklung, Innovation wachsen und gedeihen.

Wir unterstützen Sie dabei !

Vorteile der Vermeidung psychischer Fehlbelastungen

Angemessene Arbeitsbedingungen und Arbeitsaufgaben fördern das Wohlbefinden und die Produktivität der Beschäftigten. Die entscheidenden Vorteile, die sich aus der Verringerung bzw. Vermeidung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz ergeben, sind:

  • Erfüllung der erforderlichen rechtlichen Anforderungen
  • weniger Fehler und Unregelmäßigkeiten bei innerbetrieblichen Abläufen
  • zufriedene, motivierte, leistungsbereite und -fähige Beschäftigte
  • höhere Produktivität und bessere Qualität von Produkten und Dienstleistungen
  • weniger Präsentismus, Ausfall-, Fehlzeiten und Entschädigungsleistungen
  • bessere innerbetriebliche Kommunikation und gutes Betriebsklima
  • Bindung und bessere Rekrutierung qualifizierter Mitarbeiter an und in das Unternehmen
  • glaubwürdiges und stimmiges Firmenimage

 

Weiterführender Beitrag

zur Gefährdungsbeurteilung und Maßnahmen bei psychischen Belastungen am Arbeitsplatz:

Gefährdungsbeurteilung und Maßnahmen bei psychischen Belastungen am Arbeitsplatz

Seminarkosten

Die Seminarkosten sind variabel, je nach Unternehmensgröße und Mitarbeiteranzahl und Anzahl der Tage bei Ihnen Vorort.

Unsere Beratungsleistung ist für alle Mitarbeiter, Betriebsräte, Personalverantwortliche, Führungskräfte und Geschäftsführer, die tiefer in das Thema der betrieblichen und organisationalen Gesundheit eintauchen möchten. Es ist sehr wichtig, dass alle Beteiligten auf dem gleichen Wissenstand sind, um sinnvoll und kompetent zu agieren.

An den Anfang scrollen